MEIN NAME IST CARSTEN UND ICH MACHE BILDER! GERNE AUCH MIT DIR…

Eisig ist es geworden in Ostwestfalen. Endlich konstante Temperaturen, die der Jahreszeit entsprechen. Leider ohne, dass es vorher ausreichend geschneit hat und die empfindliche Saat für die kommende Ernte keine

Das Thema ist vielleicht nicht unbedingt für jeden Nutzer der Version 4.X von KDE wichtig. Ich persönlich mag es aber schon, wenn ich häufig genutzte Programme durch einen Starter in der Kontrollleiste schnell erreichen kann. Zwar gibt es eine Vielzahl von mehr oder weniger zweckmäßigen Plasmoids. Trotzdem besteht leider keine Möglichkeit, eigene Programmstarter (Verknüpfungen) anzulegen. Natürlich kann man aus dem Kickoff einen Starter für die gängigen Anwendungen in die Kontrollleiste ziehen. Wenn man aber über Wine eine Windows-Anwendung installiert hat, bleibt häufig nur der Weg, diese Anwendung über die Konsole zu starten. Deshalb beschreibe ich hier mal kurz, wie man für einen solchen Fall einen Starter in der Kontrollleiste erstellen kann.  

Eigentlich ganz einfach:

Dazu benötigt man zunächst eine einfache Textdatei, die man über einen Rechtsklick in Dolphin aus dem Kontextmenü heraus anlegt:   [caption id="attachment_895" align="alignnone" width="300" caption="Textdatei anlegen"][/caption]  

You don't have permission to register